linth.net               

Fotogalerie              

Ungewöhnliche Töne hörte man am Samstagnachmittag auf der Skipiste im Arvenbüel Amden. Im Festzelt beim Monte Mio spielten drei Guggenmusiken, die einheimischen "Zägg ä Amslä", die Hämmliloch-Kindergugge aus Schönengrund sowie die Bennauer Biberchrouser. Weiter gefeiert wurde an der Guggenparty der Sportbahnen nach der Pistenkontrolle im Zelt und an der Monte Mio-Bar mit DJ Rudi bis weit in die Vollmondnacht hinein.